music blog

Schlagwort Indie

Bericht: Wie war das 11. Maifeld Derby?

Juni, gutes Wetter, kurze Wege, kulturelle Vielfalt statt gebuchter Einheitsbrei, Liebe zum Detail statt kommerzialisierte Verpflichtungen, sauberes Porzellan statt unerträgliche Dixis – spätestens jetzt sollte während eines Tabu- oder Activity-Abends klar sein, worum es geht. Endlich wieder Maifeld Derby in… Weiterlesen →

11. Maifeld Derby – 09. bis 12. Juni

Das Maifeld Derby musste in den letzten Jahren Rückschläge erleiden. Erst das traurige Pausenjahr 2020, das jede Derby-Gängerin und jeden Derby-Gänger im Nebel des Ungewissen stehen ließ, weil niemand recht wusste, wie es denn nun um das Festival steht. Ob… Weiterlesen →

Mai 2022 Mixtape

… mit Tim Bernardes, Reverend Baron, Sharon Van Etten, Jens Lekman, Everything Everything, Rolling Blackouts Coastal Fever, Michael Rault, Cola, Lauds und Rubber Band Gun

April 2022 Mixtape

… mit Alex Izenberg, Crake, Purr, Apollo Ghosts, The Stroppies, Widowspeak, Shadowgraphs, Rubber Band Gun, Cass McCombs und Kurt Vile

Song of the day (~12): Purr – STM

Purr – STM

März 2022 Mixtape

… mit Nilüfer Yanya, Crake, Aldous Harding, Wet Leg, Body Type, The Stroppier, Papercuts, Hovvdy, Tomberlin und Typhoon

Drei Anspieltipps: Heute mit Michael Nau, Chris Staples und Fai Baba

Michael Nau. Wer kenn ihn? Er war der Frontman der Folkband Page France, die sich bereits 2008 auflöste. Mir war er bis vor einigen Wochen auch noch kein Begriff. Jedenfalls bis ich seine erste Solo-Single Love Survive zu hören bekam.

Daughter – Doing The Right Thing

Daughter. Mittlerweile müsste die britische Band wohl jedem in gewisser Weise ein Begriff sein. Umso größer war bei vielen die Erwartungshaltung und Vorfreude auf das neue Album Not To Disappear des Trios.

Sóley – Ask The Deep

Bis heute habe ich es nicht geschafft, mich auf die – für mich – schwer zu fassende, düstere Musik der Isländerin Björk einzulassen, nein, auch nicht auf das hochgelobte neue Album. Nur mit ganz viel Geduld und in besonderer Stimmungslage… Weiterlesen →

Lieblinge (~15): The National – Fake Empire

Live-Session & Vorstellung: Heute mit Unknown Mortal Orchestra

Unknown Mortal Orchestra ist eine aus Portland stammende Band. Die kreative Ader der dreiköpfigen Band ist Multiinstrumentalist Ruban Nielson.

Lieblinge (~12): Bright Eyes – First Day Of My Life

Lieblinge (~11): Benjamin Francis Leftwich – Atlas Hands

Neues: Lanterns On The Lake – Beings

Wem epischer Postrock à la Sigur Rós zusagt und wer sich vorstellen kann, folkige und melancholische Elemente aus dem Indierock damit zu verbinden, dem sei Lanterns On The Lake aus Newcastle mit ihrem neuen Album Beings empfohlen.

Lieblinge (~10): Local Natives – Wide Eyes

« Ältere Beiträge

© 2022 tapesalat

Nach oben ↑

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner